(0541) 442102, Zum Flugplatz 3, 49078 OS

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuletzt geändert: 26. Juni 2019, 19:36

Externer Notfall: Katze Molly
Unser Verein möchte bei der Vermittlung eines ganz süßen Katzenmädchens helfen, das leider nicht mehr in seinem bisherigen Zuhause bleiben kann. Bitte wenden Sie sich bei Interesse NICHT an das Tierheim OS, sondern ausschließlich NUR an Frau Bendler unter Tel 0162 - 2478373 oder per Mail puhbaer1971...

Vermittelt

Die Arbeit im Tierheim ist nicht nur anstrengend oder leider zu oft auch traurig. Manchmal können wir uns auch mit den vermittelten Tieren über ein Happy End freuen.

Dana 03

Jungkatze Dana schaut noch ganz ängstlich und misstrauisch in die Welt - das etwa Anfang 2017 geborene grau getigerte Katzenmädchen befindet sich erst seit zwei Monaten im Tierheimund hält sich so sehr zurück, dass wir momentan noch nicht mehr zu ihr sagen können. Aber mit der Zeit wird das kommen, sprechen Sie uns vor Ort ruhig auf Dana an!

Cody 02

Cody, Mimmi und Lola kommen von einem Hof von Katzenvermehrern, weshalb sie hier auch zunächst sehr scheu waren. Cody ist mittlerweile hochgradig verschmust (ca. 2 Jahre alt) und menschenbezogen, fordert aber dennoch seine Freiheiten und Freigang.

Auch auf einem Hof mit Familienanschluss dürfte sich Cody wohlfühlen, aber dennoch braucht und sucht er viel menschlichen Kontakt, weshalb er auch "normal" auf ein vielleicht etwas ländliches Gelände mit Garten, Freigang und Familenanschluss...

Grumpy 01

Mittlerweile trägt Kater Grumpy seinen Namen völlig zu Unrecht, denn nachdem er sich nach seiner Ankunft im Tierheim anfangs eher grummelig und unnahbar verhalten hatte, hat er nun längst eingesehen, dass es Menschen gibt die es gut mit ihm meinen: Unser etwa zwei Jahre junge Un-Grumpy ist mittlerweile sehr verschmust! Er freut sich über menschlichen Kontakt, reagiert allerdings nach wie vor schreckhaft auf ungewohnte, laute Situationen, weshalb er unbedingt in ein ruhiges Zuhause ohne Kinder...

Jakob Adele Wim 06

Jakob ist mittlerweile vermittelt! Auf den Fotos sind insgesamt Jakob, Adele (beide graugetigert) und Wim, schwarz-weiß, zu sehen. Gemeinsam sind sie bisher durch dick und dünn gegangen: Mit echter Teamarbeit habensie es doch tatsächlich geschafft, im Zoo zu dritt in eine einzige (!) Lebendfalle zu gehen.

Alle drei scheinen etwa im Jahre 2016 geboren zu sein und reagieren leider alle noch sehr panisch auf Menschen. Aus allen genannten Gründen wäre es ideal, wenn die drei zusammenbleiben...

Donut

Jungkater, Wildfang, Temperamentsbolzen! Mit etwa einem Lebensjahr befindet sich Jungkater Donut mitten in seinen Flegeljahren, er strotzt nur so vor Energie und Abenteuerlust! Donut ist sehr verspielt und kontaktfreudig, dazu verschmust und sehr menschenbezogen. Wenn sein Temperament mit ihm durchgeht, kann es schon mal vorkommen, dass er beim Spielen manchmal etwas rabiat agiert, da muss man dann als Mensch schon mal auf seine Finger aufpassen...

Eine Haltung als Einzelkater (mit Freigang...

Kalle 03

Dieser süße, leider schwierig zu fotografierende und deshalb etwas unscharf wirkende Bursche ist der kleine Angora-Mann Kalle. Der süße Kalle wurde erst im Jahre 2018 geboren, ist also noch nicht einmal ausgewachsen, aber schon längst voll lieb, freundlich, neugierig und verspielt.

Trotz seine rbereits erfolgten Kastration verhält sich Kalle ganz altersgemäß manchmal sogar noch ganz schön ungestüm. Deshalb sucht er jetzt unbedingt nach einer lebendigen, munteren Kaninchenfreundin oder nach...

Paco Karl 01

Geduldige, erfahrene Katzenfreunde gesucht für ein äußerst liebenswertes Kater-Dream-Team!

Paco (ca. 2 Jahre) und Karl (ca. 1 Jahr) haben sich recht schnell hier im Tierheim zusammengefunden und sind seitdem ein unzertrennliches Paar. Karl (graugetigert-weiß) verhält sich bei anderen Katzen eher mißtrauisch, seinen Kumpel Paco (schwarz-weiß) aber liebt er.

Karl ist grundsätzlich verspielt und neugierig, lässt sich aber noch nicht gerne von Menschen anfassen, Paco wiederum lässt sich durchaus...

Pumba 02

Hier kommt der so liebe und dankbare Pumba, dem in seinen bisherigen vier Lebensjahren offenbar wirklich übel mitgespielt wurde. Pumba kam mit sehr, sehr viel Übergewicht ins Tierheim, welches wir nun mit ihm gemeinsam versuchen peu a peu abzubauen. Aufgrund seiner bisherigen Fehlernährung braucht er ein spezielles Nieren- und Gelenkfutter, welches er aber gerne annimmt und auch gut verträgt.

Pumba verdient grundsätzlich die Bezeichnung Herzkater, lieber Charakter, Goldjunge: Gegenüber...

Weitere Beiträge ...