Vermittelt

Die Arbeit im Tierheim ist nicht nur anstrengend oder leider zu oft auch traurig. Manchmal können wir uns auch mit den vermittelten Tieren über ein Happy End freuen.

Bullterrier-Hündin Bella wurde am 01.10.2008 geboren und sucht möglichst eine hundeerfahrene Einzelperson, die sich nicht zu schade ist, mit ihr viel zu arbeiten, wie es so schön heißt. Sinnvoll wäre auch die regelmäßige Beschäftigung auf einem Hundeplatz, vielleicht sogar zu Beginn unter Anleitung.

Bella ist nämlich durchaus selbstbewusst und weiß, was sie will, nämlich unbedingt viel Bewegung und regelmäßig sportliche Beschäftigung und Herausforderungen! 

Es gibt tatsächlich vierjährige Hunde, die noch nie in ihrem Leben an der Leine Gassi gehen durften. Der etwa 2008 geborene Mischlingsrüde Charlie scheint leider offensichtlich zu dieser bemitleidenswerten Gruppe zu gehören. Er ist so fasziniert von dem für ihn neuen Spazierengehen, dass er natürlich dabei seine ganze Stärke und seinen ganzen Enthusiasmus auslebt. 

Der etwa drei bis vier Jahre junge reinrassige Schäferhundrüde Beppo ist ein wirklich toller Familienhund. Beppo ist sehr, sehr lieb, stubenrein und verträglich mit anderen Hunden.

Beppo sollte also nicht auf Distanz gehalten werden, sondern ein Teil der Famile werden: Er möchte dabei sein und am Familienleben teilnehmen.
Seit Ende Mai sitzt Beppo im Tierheim und hofft darauf, bald wieder umziehen zu dürfen, um mit seine rneuen Familie spielen, spazieren gehen und leben zu dürfen.

Collie-Mix-Rüde Bruno musste leider aus privaten Gründen abgegeben werden und wartet nun seit dem 10.07.2012 auf die Einladung in ein neues Zuhause. Bruno ist ein äußerst schnuckeliger, hübscher Hund, an dem frau und / oder man aufgrund seines jungen Alters von erst drei Jahren noch viel Freude haben kann:

Es ist kaum zu fassen, wie so ein süßer kleiner Flummi wie die kleine Jack-Russell-Hündin Biene ausgesetzt werden kann! Diese wird aber wohl passiert sein, denn sie wurde am 03.07.2012 als Fundhund ins Tierheim eingeliefert. Tricolor-Biene befindet sich mit ihren sechs Jahren im besten Alter und freut sich schon auf ein neues Betätigungsfeld.

Zur Vorbereitung auf ihr neues Zuhause hat Biene ihre rassetypischen Eigenschaften gepflegt und geübt und bietet Ihnen einen sehr lieben, verschmusten und anhänglichen Charakter. Dazu ist sie neugierig, lebhaft und stubenrein. Auch mit vielen anderen Hunden kann Biene sich gut vertragen. Der Fotograf und Autor hat sich selbst überzeugt: Sie ist wirklich sehr niedlich!

Nachdem ihre 4 Geschwisterchen bereits ein neues Zuhause gefunden haben, sucht nur noch die süße Babybel einen neuen Wirkungsraum! Sie kam mit 2 Wr Hand aufgezogen. Deswegen ist sie sehr anhänglich und menschenbezogen. Sie kuschelt sich am liebsten auf den Schoß ihrer Menschen, wenn sie nicht gerade mit den anderen Katzen durch die Wohnung tobt. Babybel ist ein sehr selbstbewusstes Kätzchen, das den ganzen Haushalt fest im Griff hat!

Dieser kleine, schwarze Wildfang darf ab Anfang Oktober umziehen, es muss aber ein Artgenosse im ähnlichen Alter vorhanden sein (sollte es noch keinen zukünftigenmpel geben sind wir gerne bei der Suche nach einem passenden Partner behilflich).

Carlos ist ein etwa 4-5 Jahre alter Schäferhundmischlingsrüde. Er ist lebhaft und verspielt und würde gut in eine sportliche
Familie mit großem Grundstück passen. Carlos kann mal allein bleiben, er ist erzogen und stubenrein. Zuwendung und Schmuseeinheiten sind Carlos wichtig und seine neuen Menschen sollten sich viel Zeit für Unternehmungen mit ihm nehmen.

Diese beiden weiblichen Ratten wurden zusammen in einem Karton ausgesetzt und leben nun vorerst in unserer Geschäftsstelle. Betty und Selma werden auf ein Alter von etwa einem halben Jahr oder sogar noch etwas jünger geschätzt.

Unterkategorien