Vermittelt

Die Arbeit im Tierheim ist nicht nur anstrengend oder leider zu oft auch traurig. Manchmal können wir uns auch mit den vermittelten Tieren über ein Happy End freuen.

Fido, der "Treue", ein kleiner, ganz junger Charmeur, der alle Tierheim-Besucher freudig begrüßt und sofort um seine kleine Pfote wickelt. Jeden Besucher becirct der etwa ein Jahr alte Mischlingsrüde, indem er fröhlich am Gitter hochspringt, Hände ableckt und sich gerne streicheln und krabbeln lässt.

FranzelMit seinen etwa neun Lebensjahren steht "Kaiser Franzel" auch ohne seine Sissy noch mitten im Leben. Dieser verträgliche und liebe Kater weiß genau, was er will und zeigt seiner Umgebung auch deutlich, wann er futtern möchte und wie, wann und wo er gestreichelt werden möchte.

Weil Franzel also mitzunter etwas eigenwillig reagiert und sich nicht alles gefallen lässt, empfehlen wir ihn - wie eigentlich kein Tier - NICHT als "Spielzeug" für kleine Kinder. 

FionaDie etwa 2011 geborene Fiona sucht dringend ein neues Zuhause mit Freigang. Fiona ist eine sehr liebe Katze, die auch gerne mit Menschen schmust und mit ihnen Zeit verbringt.

Auch mit anderen Katzen verträgt Fiona sich gut.

Emma ist eine elfjährige Katze, die für die reine Wohnungshaltung geeignet ist. Weil Emma nicht unbedingt andere Katzen mag, kann sie auch sehr gut alleine gehalten werden, sofern sie dann aber auch mal menschliche Gesellschaft hat. Weil diese Katze eher etwas ängstlich und zurückhaltend ist, hat sie bei Besuchen eigentlich nie eine Chance auf Vermittlung, denn die meisten Besucher wählen doch eher die Jungkatzen, die sofort auf sie zuhüpfen.

Bonni ist vermittelt!!!

Wir suchen dringend liebe Menschen für einen ganz besonderen Notfall:
Die kleine braun-beige-schwarze Mischlingshündin Bonni musste leider letzte Woche bei uns abgegeben werden, weil der Vermieter mit der Hundehaltung nicht einverstanden war. Bonni ist bereits 16 Jahre alt und leidet sehr unter der Trennung von ihrem früheren Zuhause und unter dem Aufenthalt im Tierheim. Sie weint und winselt sehr viel und freut sich über jeden menschlichen Kontakt. Deshalb sollte sie so schnell wie möglich wieder vermittelt werden.

Die junge Ella ist eine sehr ängstliche und scheue Katze. Hier im Tierheim verkriecht sie sich meistens und ist sehr stressanfällig. Leider wird sie deshalb von möglichen Interessenten, zu denen sie ja vielleicht richtig gut passen würde, allzu oft übersehen.

"Lets rock - everybody, lets rock. 
Everybody in the whole cell block
Was dancin' to the jailhouse rock."

Kangal-Hündin Emma hat mit ihren etwa 5-6 Jahre Lebensjahren schon eine ganz traurige Lebensgeschichte hinter sich. Sie stammt offensichtlich aus einer (sehr!) schlechten Halter, vielleicht sogar aus der Fabrik eines sogenannten Vermehrers. Denn an ihrem Gesäuge ist zu erkennen, dass sie schon mehrfach Welpen gehabt haben muss. Dazu war Emmas Gesamtzustand mitleiderregend: Sie war ganz abgemagert, hatte praktisch keine Muskeln mehr, reagierte unsicher und ängstlich auf Umwelteinflüsse und stellte einfach ein ganz jammervolles Bild da. Und um das Bild noch abzurunden: Sie war zu Silvester ausgesetzt worden, angebunden an einem Kanal in Recke. Pfui!

Unterkategorien