Vermittelt

Die Arbeit im Tierheim ist nicht nur anstrengend oder leider zu oft auch traurig. Manchmal können wir uns auch mit den vermittelten Tieren über ein Happy End freuen.

DiggerDigger ist glücklich vermittelt!
Der Verein KatzenLeben OS freut sich mitteilen zu können, dass Digger in Pye ein neues Zuhause bei zwei ganz lieben Menschen gefunden hat! Außerdem danken wir von KatzenLeben OS auch dem Verein Tierschutz Osnabrück und Umgebung dafür, dass diese Vermittlungsanzeige auch auf dessen Webseite erscheinen durfte!

Digger ist etwa acht Jahre alt und hat zuletzt etwa fünf Jahre bei einem Pärchen gelebt. Der kleine Kerl verhält sich immer sehr lieb und läuft gut an der Leine. Mit Hündinnen ist er verträglich, mit Rüden hat er laut Vorbesitzer Probleme. Das konnten wir aber bislang noch nicht testen. Wer erbarmt sich dieses schuldlos in Not geratenen Vierbeiners und bietet ihm, der nun schon mehrfach abgeschoben wurde, nun endlich ein endgültiges Heim?

Digger ist beim Verein KatzenLeben Osnabrück gelandet, weil er wegen eines Umzugs und bevorstehenden Nachwuchses abgegeben werden sollte. Der Autor enthält sich hier lieber jedes moralischen Kommentars, der ihm auf der Seele brennt.

CloeDie etwa 2008 geborene Cloe schien vermutlich aus einer reinen Wohnungshaltung zu stammen, denn sie nahm den hier im Tierheim angebotenen Freigang zuerst gar nicht an, so, als würde sie diesen weder kennen noch sich trauen. Mittlerweile aber geht sie durchaus gerne nach draußen.

Dass aber Einzelhaltung nicht artgerecht für Katzen ist, zeigt sich ebenfalls an dieser Katzendame. Cloe ist sehr eigenwillig und verträgt sich überhaupt nicht mit Artgenossen, von denen sie vermutlich ihr bisheriges Leben getrennt war. 

Weil sie auch unvorsichtigen, unbedachten Menschen gegenüber kratzbürstig werden kann, sollte es in ihrem neuen Zuhause besser keine kleinen Kinder geben.

Clemens
Nomen est omen: Der "sanfte" Clemens wurde etwa 2006 geboren und eignet sich aufgrund seines ruhigen und besonnenen Charakters auch für die reine Wohnungshaltung. Clemens verträgt sich nicht gut mit anderen Katzen, ist aber ansonsten ein wirklich ganz, ganz lieber Zeitgenosse!

Gewuerz-MaedchenDiese Gruppe von drei weißen Kaninchen-Damen besteht aus einer Mama und ihren zwei Töchtern, welche bei uns im Tierheim am 11.12.2013 geboren wurden. Die Mama selbst ist allerdings auch nicht viel älter und scheint ebenfalls noch aus dem Jahr 2013 zu stammen.

Diese Gewürz-Meeedchen, englisch Spice Girls, verstehen sich gut, müssen aber nicht absolut zwingend zusammen bleiben, sofern sie zu anderen lieben Artgenossen kommen. Die Drei sind sehr lieb, lebhaft und neugierig, letzte Woche haben sie auch ein Freigehege bezogen, für Außenhaltung wären sie also auch geeignet.

Einzelhaltung von Kaninchen oder die Verwendung dieser quälerischen Mini-Baumarkt-Käfige dulden wir nicht. Kaninchen brauchen Auslauf, Bewegung und Beschäftigung.

Bullterrier-Hündin Bella wurde am 01.10.2008 geboren und sucht möglichst eine hundeerfahrene Einzelperson, die sich nicht zu schade ist, mit ihr viel zu arbeiten, wie es so schön heißt. Sinnvoll wäre auch die regelmäßige Beschäftigung auf einem Hundeplatz, vielleicht sogar zu Beginn unter Anleitung.

Bella ist nämlich durchaus selbstbewusst und weiß, was sie will, nämlich unbedingt viel Bewegung und regelmäßig sportliche Beschäftigung und Herausforderungen! 

Es gibt tatsächlich vierjährige Hunde, die noch nie in ihrem Leben an der Leine Gassi gehen durften. Der etwa 2008 geborene Mischlingsrüde Charlie scheint leider offensichtlich zu dieser bemitleidenswerten Gruppe zu gehören. Er ist so fasziniert von dem für ihn neuen Spazierengehen, dass er natürlich dabei seine ganze Stärke und seinen ganzen Enthusiasmus auslebt. 

Der etwa drei bis vier Jahre junge reinrassige Schäferhundrüde Beppo ist ein wirklich toller Familienhund. Beppo ist sehr, sehr lieb, stubenrein und verträglich mit anderen Hunden.

Beppo sollte also nicht auf Distanz gehalten werden, sondern ein Teil der Famile werden: Er möchte dabei sein und am Familienleben teilnehmen.
Seit Ende Mai sitzt Beppo im Tierheim und hofft darauf, bald wieder umziehen zu dürfen, um mit seine rneuen Familie spielen, spazieren gehen und leben zu dürfen.

Collie-Mix-Rüde Bruno musste leider aus privaten Gründen abgegeben werden und wartet nun seit dem 10.07.2012 auf die Einladung in ein neues Zuhause. Bruno ist ein äußerst schnuckeliger, hübscher Hund, an dem frau und / oder man aufgrund seines jungen Alters von erst drei Jahren noch viel Freude haben kann:

Unterkategorien