Vermittelt

Die Arbeit im Tierheim ist nicht nur anstrengend oder leider zu oft auch traurig. Manchmal können wir uns auch mit den vermittelten Tieren über ein Happy End freuen.

Diese wunderschöne Husky-Hündin mit Namen Kira sucht eine Familie möglichst mit Haus und Garten. Als älteres Semester (geboren 2002) ist sie kein Wirbelwind, sondern von angenehm ruhigem und ausgeglichenem Charakter. Noch immer geht sie durchaus gerne spazieren, aber als rüstige Dame nicht mehr so lange wie ihre jüngeren Artgenossen.

Der Australian-Shepherd-Rüde Digger wurde am 6.2. aufgefunden. Er ist wahrlich ein typischer Aussie: Er ist sehr sportlich, braucht unbedingt tägliche und abwechslungsreiche Aufgaben und ordentlich sportliche Betätigung. Sportskanone Digger ist wirklich lieb und sehr gelehrig, also ein prima Hund für sportliche und aktive Menschen, für die ein Hund ein willkommener Sport- und Freizeitpartner ist.

Bullterrier-Hündin Bella wurde am 01.10.2008 geboren und sucht möglichst eine hundeerfahrene Einzelperson, die sich nicht zu schade ist, mit ihr viel zu arbeiten, wie es so schön heißt. Sinnvoll wäre auch die regelmäßige Beschäftigung auf einem Hundeplatz, vielleicht sogar zu Beginn unter Anleitung.

Bella ist nämlich durchaus selbstbewusst und weiß, was sie will, nämlich unbedingt viel Bewegung und regelmäßig sportliche Beschäftigung und Herausforderungen! 

Obwohl der Jack-Russel-Mix Spike schon etwa acht Jahre alt ist, hält der Rüde noch lange nichts von einem gemächlichen Ruhestand. Spike ist ganz im Gegenteil noch sehr lebhaft und passt gut auf seine Menschen und Umgebung auf. Ohne Probleme versteht sich Spike mit größeren Kindern und auch die "Katzenfraktion" mag er.

Goliath ist ein Kangalrüde und wie der Name -und die Rasse- schon verraten, ein eher größerer Hund, der so langsam in die Pubertät, oder etwas menschlicher ausgedrückt, ins Flegelalter kommt und seine Grenzen ausloten will. Für diese Zeit zumindest ist eine konsequente Erziehung notwendig, um ihm seine Grenzen zu verdeutlichen und den Grundstein für ein langes, unkompliziertes und erfülltes Hundeleben zu legen.

Ringo ist ein ca zweieinhalbjähriger Staffrüde. Er ist seit Juli 2011 Gast im Tierheim und möchte gerne so bald wie möglich in ein "richtiges" Zuhause umziehen.

Als "neuer Mieter" bietet er Ihnen einen lieben und ausgeglichenen Charakter, der sich auch dadurch auszeichnet, dass er mit anderen Hunden, ja sogar auch mit Katzen, gut verträglich ist. Natürlich ist Ringo auch stubenrein, gut erzogen und er kann auch mal alleine bleiben.

Unterkategorien