Vermittelt

Die Arbeit im Tierheim ist nicht nur anstrengend oder leider zu oft auch traurig. Manchmal können wir uns auch mit den vermittelten Tieren über ein Happy End freuen.

Moni

Mit der lieben Moni können Katzenfreundinnen und -freunde überhaupt nichts falsch machen! Das etwa zwei Jahre junge Katzenmädchen wirkt auf den ersten Blick vielleicht recht schüchtern, ja sogar schreckhaft, aber wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst und sich eingewöhnt hat, taut die grau getigerte Moni bald auf, lässt sich streicheln und kommt auch von selbst gerne zum Schmusen.

Da Moni im Tierheim durchaus Freundschaften mit anderen Katzen geschlossen hat, könnte sie wahrscheinlich auch als Zweitkatze geeignet sein, je nach gegenseitiger Sympathie und Akzeptanz.

Michel Dezember

Da ist er, Kater Michel, frisch aus der Suppenschüssel auf den Küchentisch gehüpft! Der graugetigert-weiße Jungkater Michel stammt aus dem Mai 2017, ist ein wahres Energiebündel und will spielen, spielen, toben, kämpfen, die Welt erobern! Aus diesem Grunde sucht Michel auch unbedingt eine neue Heimat mit Freigang später und am besten einem gleichaltrigem, ebenso verspielten und aktiven Kumpel, Menschen werden da nicht reichen, um seine Bedürfnisse zu befriedigen.

Davon abgesehen ist Michel ein ganz lieber aufgeweckter Kerl, der allerdings für kleine Kinder nicht so geeignet ist, da er nicht versteht, dass man beim Spiel mit Menschen die Klauen eingezogen behalten sollte. Nee, nee, wenn er jagen spielt, kennt er keine "Sammtpfoten"....

Monty

Ein ganz, ganz typischer Kater ist der rotgetigerte Monty: Etwa fünf Jahre jung, verhält er sich Menschen gegnüber lieb und zutraulich, zeigt aber auch, dass er seinen eigenen Kopfund Willen hat.

Der hübsche, schnuckelige Monty sucht so ziemlich "katertypisch" ein Zuhause ohne Artgenossen und dafür bitte mit Freigang.

Coleen

In ihren knapp zwei Lebensjahren hat die graugetigert-weiße Katze Coleen schon ganz gut was mitgemacht, sodass sie nun endgültig Ruhe und Ordnung sucht. Coleen verträgt sich grundsätzlich gut mit Artgenossen und ist auch in einer reinen Wohnungshaltung zufrieden.

Im Sommer 2017 wurde sie als Unfallkatze eingeliefert, ihre Zähne mussten gemacht werden und sie hatte mit einer langwierigen, hartnäckigen Ohrentzündung zu kämpfen. Nach der Behandlung geht es ihr deutlich besser, beides sollte jedoch routinemäßig bei den Jahresimpfungen mindestens weiter kontrolliert werden.

Davon abgesehen hat Coleen sich prima erholt, sie ist zwar etwas schüchtern, dabei aber ruhig und ausgegblichen und lässt sich sehr gerne streicheln.

Minou Josie 02

Hier haben wir noch einmal ein unzertrennliches Katzenpaar: Mama Minou, Alter unbekannt, und Tochter Josie (IM Kratzbaum), 3-4 Monate alt. Nur zusammen abzugeben.

Minou ist sehr freundlich und verschmust, Josie noch etwas schüchtern, aber lieb.

Unterkategorien