(0541) 442102, Zum Flugplatz 3, 49078 OS

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuletzt geändert: 14. August 2019, 20:29

Spencer 03

War der Fernseh-Spencer überhaupt eine Katze? Doch wohl eher ein Bär, oder? "Unser" weiß-schwarzer Kater Spencer jedenfalls wird auf etwa vier Jahre geschätzt und verhält sich hierim Tierheim noch sehr zurückhaltend. Es ist offensichtlich, dass er es bisher gewohnt war, sein Leben alleine und für sich zu gestalten, deshalb muss er nach der üblichen Eingewöhnungszeit auch unbedingt wieder Freigang bekommen.

Wie menschenbezogen und verschmust der süße Spencer gegenüber seiner neuen Familie mal werden wird, hängt auch ganz von dieser selbst ab: Geduld, Schmeichelei und vorsichtige Überredungskünste dürften da sicher nicht schaden. Jedenfalls lässt er sich beim Futtern schon gerne anfassen und er verträgt sich auch gut mit Artgenossen, weshalb er sich als Zweitkater gut eignen könnte.

Ansonsten tut es vielleicht auch wie beim Fernseh-Spencer ein blauer Assistent Elvis oder wir fragen einfach diese Außerirdische vom fernen Stern Andromeda...