Vermittelte Tiere

Diese Tiere wurden bereits vermittelt und sind nicht mehr im Tierheim zu finden.

Gestern erreichte uns folgender Notfall, für den wir um freundliche, schnelle Unterstützung bitten. Bitte wenden Sie sich in allen diesen betreffenden Fragen NICHT an das Tierheim, sondern ausschließlich an diese Kontaktinformation: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen, vielen Dank!

Shaddy Wilma Hunde Notfall 2017"Wir versuchen in einem Notfall zwei verwaisten Hunden zu helfen! 

Zwei Fellnasen in Osnabrück brauchen dringend ein schönes Zuhause:

Wilma - 15 Jahre, Hündin - und Shaddy - 13 Jahre, Rüde - haben über Nacht auf tragische Weise ihr Frauchen und so auch ihr zu Hause verloren (ihr Frauchen ist letzte Woche plötzlich verstorben). Ganz tierliebe, hilfreiche Nachbarn haben den Hunden sofort geholfen und sie vorübergehend aufgenommen. Leider können die Hunde dort nicht bleiben und müssten, wenn sich nicht schnell etwas findet, ins Tierheim gebracht werden. Deshalb versuchen wir den beiden auf diesem Weg zu helfen, um Menschen zu finden, die ein großes Herz für Tiere und die Möglichkeit haben, sie bei sich aufzunehmen. 

Die kleine braune Hündin heißt Wilma. Sie hat mit Ihren 15 Jahren leider ein paar gesundheitliche Probleme. Sie hatte schon einen Schlaganfall und geht seitdem etwas schief. Gegen ein kleines Herzproblem bekommt sie Tabletten. 

Shaddy dagegen hat keine gesundheitlichen Probleme und ist mit seinen 13 Jahren topfit. 

Beide Hunde sind sehr lieb, menschenbezogen und zutraulich. 

Mit einem so großen Wirkungskreis und tierlieben Menschen muss es doch gelingen, für die beiden ein schönes Zuhause zu finden. 

WER kann helfen oder hat eine Idee, wer helfen kann?"

FieteDer schon längst glücklich vermittelte Kater Fiete musste nach acht Jahren ins Tierheim zurückkehren. Er dürfte mittlerweile etwa. 12 Lebensjahre zusammen haben.

Fiete ist ein sehr freundlicher und immer noch verspielter Kerl, der für sein Alter auch noch sehr fit zu sein scheint. Er sucht nette Leute, die aufgrund seiner doch bereits etwas fortgeschrittenen Jahre nicht abgeschreckt sind und ihm noch ein schönes Zuhause bieten, schließlich können Katzen locker um die 20 Jahre erreichen heutzutage. Das hübsche, niedliche Kerlchen ist Einzelhaltung ohne Freigang gewohnt.

Luigi"Luigi" (rechts im Bild mit Leo) ist ca. 2 Jahre alt, komplett getigert, ohne weiße Abzeichen. Luigi wirkt noch etwas misstrauisch, lässt sich aber geduldig streicheln, wenn er in einer Höhle sitzt.

Auch Luigi ist sehr verträglich und möchte deshalb auf Dauer  auf keinen Fall alleine leben, sondern zu einer lieben bereits vorhandenen Katze umziehen oder einen Kumpel von hier mitbringen dürfen.

HummelGar keine "wilde Hummel" ist die etwa 2011 geborene dunkelbraune Dackeldame Hummel, die sich hier nur von ihrer besten Seite zeigt: Hummel geht sehr gerne spazieren, sie ist freundlich zu Menschen und Artgenossen, kann auch mal alleine bleiben.

Und natürlich, wenn Hummel mal "muss", dann sagt sie auch brav Bescheid und macht nicht in die Box bzw. später Wohnung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an die Tierpfleger vor Ort!

TimoDa muss sich der Schreiber mal wieder auf die Finge rbeißen, um sich nicht über den Charakter von Menschen zu äußern, die ihren alten, "ausgedienten" Familienhund mal so eben aussetzen, weil sie vielleicht keine Lust mehr auf ihn haben?!?!

Der etwa 2004 geborene Senior Timo ist ein ganz lieber, freundlicher Geselle, der noch imme rgerne spazieren geht, stubenrein ist und auch mal 3-4 Stunden alleine bleiben kann.

Über Timo kann man nur Positives berichten, er ist freundlich zu allen, verträgt sich auch mit Artgenossen und sucht einen Alterswohnsitz bei lieben Menschen, die ihm den Glauben an eine gerechte Welt zurückgeben wollen.

SinaDas etwa zwei Jahre junge Katzenmädchen Sina sucht einen Einzelplatz mit späterem Freigang. Die graugetigert-weiße Katze zeigt sich hier grundsätzlich zutraulich, freundlich und lieb, möchte aber gar nicht gerne festgehalten werden. 

Nach der nötigen Eingewöhnungszeit sollte Sina Freigang bekommen, damit sie sich nicht alleine in der Wohnung langweilt, sondern auch mal Abwechslung erleben kann.