Lieber guter Weihnachtsmann,
fangen wir nochmal von vorne an...

Ich kenn' dich nicht - woher denn auch?
Unbekannt ist mir der Brauch,
dass du Geschenke für die Menschen bringst
und dazu dein "Hohoho" noch singst.

Doch um meine Familie zu beschützen
ist es mir von Nützen,
zu wissen, wer nun Freund, wer nicht;
du kamst ja auch im Dunkeln ohne Licht.

In roten Kleider und dem langen Rauschebart,
mich zurückzunehmen war recht hart.
Ich kannte dich noch nicht und es tut mir leid
drum lass uns Freunde sein auf alle Zeit.

Deine Mütze liegt noch hier bei mir,
ein tolles Geschenk - Ich danke Dir.

In diesem Sinne wünscht Familie H. mit ihrem kleinen (B)Engel Dexter ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest!

Danke schön! Diese Grüße geben wir gerne zurück!

Fips im Tierheim

Umzug ins Dexter-Leben