Kleintiere

Gerade Tiere, die schon etwas länger im Tierheim leben, haben Aufmerksamkeit und einen möglichst baldigen Umzug in ein liebevolles Zuhause verdient, deshalb werden in dieser Übersicht die "ältesten" Bewohner ganz vorne und die Neuzugänge ganz hinten angezeigt. Überhaupt gehört kein Tier ins Heim, sondern zu netten Menschen.

Im Tierheim gibt es auch täglich Neuzugänge und Vermittlungen, sodass diese Vorstellung nicht ganz aktuell sein kann. Eine persönliche Besichtigung vor Ort lohnt sich immer.

Meeri Familie 03Das Tierheim trennt sich nur schweren Herzens von dieser lieben und niedlichen Meerschweichnen-Familie, die aus der Mama und ihren 3 Kindern (2 Mädchen und ein kastriertes Böckchen) besteht. Die 3 Meerikinder wurden am 24.12.2015 im Tierheim geboren, sind also streng genommen mittlerweile auch keine Kinder mehr, sondern erwachsen.

Unsere Lieblinge werden nur als bestehende Gruppe und nur in ganzjährige Außenhaltung vermittelt. Das Böckchen akzeptiert keine anderen Böcke, deshalb soll diese Gruppe auch wirklich nur so, wie sie ist, zusammenbleiben. Alle zusammen leben im Tierheim im Außengehege mit ca. 9 qm, auch im Winter, natürlich mit entsprechenden wärmenden und isolierenden Vorkehrungen, wenn es mal zu kalt wird.

(Kleine) Baumarktkäfige, Innenhaltung, nicht artgerechtes Futte und Missbrauch als (Kinder-)Spielzeug akzeptieren wir nicht, Kleintiere sind sehr aufwändig in Hege und Pflege und werden bei falscher Haltung schnell unglücklich und krank.

Interessenten wenden sich bitte direkt an Frau Rüthers: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!