Hexe 3Update: Unsere "Katzenflüsterinnen" haben nun die Hexe "geknackt", die seit zwei Jahren im Tierheim auf ein Zuhause wartet. Bislang unnahbar, hat Hexe nun Vertrauen aufgebaut und lässt sich gerne kuscheln (allerdings noch vorsichtig), vielleicht gibt es Tierfreunde, die dies weiter ausbauen möchten? Es dürfte sich lohnen bei dieser netten Katze...

Die schwarz-weiße, etwa 2012 geborene Katze "Hexe" zeigt sich sehr, sehr scheu, sie mochte zuerst gar nicht angefasst werden und betrachtete Menschen eher mit Misstrauen.

Es gibt sicherlich einen Grund bzw. mehrere für Hexes Scheu, das wird niemand wieder gutmachen können. Aber wir können ihr vielleicht ein schönes, artgerechtes und für sie selbstbestimmtes Leben ermöglichen!?

In ihrem neuen Zuhause möchte Hexe bitte wieder Freigang bekommen.

Oder: Wenn Sie also einen großen Garten haben und dort gerne eine fleißige, aufmerksame, aber meist unsichtbare Wächterin gebrauchen können, würde Hexe Sie gerne kennen lernen und vielleicht eine Stelle bei Ihnen antreten inkl. Bau eines Hexenhäuschens....