FeliDie weiß-schwarze Kuhkatze Feli wurde von ihrer Besitzerin in einer Katzenpension abgegeben und dann gemeinerweise einfach nicht mehr abgeholt. Deshalb ist sie dann bei uns im Tierheim gelandet.

Aufgrund dieser Vorgeschichte und der daraus erwachsenen Unsicherheit war Feli anfangs sehr aggressiv, mittlerweile lässt sie sich aber beim Futtern schon streicheln und macht sogar auch von sich aus schon Annäherungsversuche. Für den "letzten Schritt" quasi "bis auf den Schoß" reicht es bei ihr noch nicht ganz.

Feli scheint aber immerhin mit anderen Katzen und auch Hunden verträglich zu sein. Diese gerade erst zwei Jahre junge Katze sucht ein neues Zuhause mit geduldigen, lieben Menschen und der späteren Möglichkeit für Freigang.