Hunde

Gerade Tiere, die schon etwas länger im Tierheim leben, haben Aufmerksamkeit und einen möglichst baldigen Umzug in ein liebevolles Zuhause verdient, deshalb werden in dieser Übersicht die "ältesten" Bewohner ganz vorne und die Neuzugänge ganz hinten angezeigt. Überhaupt gehört kein Tier ins Heim, sondern zu netten Menschen.

Im Tierheim gibt es auch täglich Neuzugänge und Vermittlungen, sodass diese Vorstellung nicht ganz aktuell sein kann. Eine persönliche Besichtigung vor Ort lohnt sich immer.

MiaEtwa drei Jahre jung dürfte die dunkel gestromte Hündin Mia sein, die in ihrem bisherigen Leben entweder zu wenige, zu wenige gute oder zu schlechte Erfahjrungen gemacht hat. Denn die "Old English Bulldog" - Hündin zeigt sich hier ängstlich und wenig erzogen, weshalb wir unbedingt den nachhaltigen Besuch einer Hundeschule anraten. Mit anderen Hunden verträgt Mia sich ebenfalls nicht.

Wenn man diese liebe und verspielte Hündin aber in sein Herz geschlossen hat, findet man in ihr eine freundliche, stubenreine und aufgeweckte Begleiterin, die auch mal alleine bleiben kann.

SammyAn der Leine, im Zwinger, draußen findet man in dem etwa 2015 geborenen Cocker-Spaniel - Jungen Sammy einen wahren Engel, der gerne spielt und sich auch mit anderen Hunden verträgt.

Geht es aber in die Wohnung, die er dann als eigne vier Wände betrachtet, dann kann der hell-blonde Sammy auch zum Bengel werden, der "sein" vermeintliches Revier behaupten will und dabei auch mal die Zähne zeigt.

Aus den genannten Gründen wünschen wir uns für Sammy hundeerfahrene, kosnequente und geduldige Menschen, die unerschrocken und ruhig mit ihm umgehen und ihm seine Grenzen aufzeigen können.

CeciliaCecilia, eine ursprünglich einmal aus dem Ausland adoptierte etwa sieben Jahre junge Hundedame, musste im Tierheim abgegeben werden, weil ihr bisheriger Halter leider verstorben ist.

Cecilia mag zwar keine Katzen und auch keine anderen Hunde, lässt sich aber ansonsten ganz prima führen, sie geht sehr gerne spazieren, kommt überall mit hin, kann aber auch mal alleine bleiben.

Insgesamt wissen wir über die nette Cecilia eigentlich nur Gutes zu berichten.