Balou

Für Balou suchen wir unbedingt direkt den RICHTIGEN Menschen mit Herdenschutzhunderfahrung, also eine Einzelperson, der sein Schicksal und seine Zukunft am Herz liegen, und die bereit ist, mit Balou zu arbeiten und ihn artgerecht zu behandeln. Balou wurde im September erst zwei Jahre alt, und obwohl ein Mischlingsrüde, wird er sicherlich eine gehörige Portion Herdenschutzhund "mitbekommen" haben, denn er bewacht und beschützt seine Menschen, seine Umgebung, seine Heimat.

Balou ist natürlich stubenrein und sucht dringend ein großes Grundstück mit großem Garten und vielen Aufgaben, gerne auch zur Bewachung. Balou tritt durchaus selbstbewusst auf, altersgemäß sucht er gerade herauszufinden, wo seine Grenzen sind. Dazu ist er aber sehr gelehrig und verspielt. Der Rüde besitzt bereits eine sehr gute Grunderziehung, die sich auch anwenden bzw. abrufen lässt, er verträgt sich auch grundsätzlich mit anderen Tieren, wenn er ihnen auf Augenhöhe begegnen kann (und es keine Futterrivalität gibt!). Im Tierheim sind viele Besucher oft von seinem Verhalten abgeschreckt, aber ein pubertierender Kraftprotz wie Balou will leben und laufen und arbeiten und -allen erleichternden Bemühungen im Tierheim zum Trotz- nicht eingesperrt sein, deshalb verhält er sich "hinter Gittern" scheinbar so unruhig. Besonders aber seit seiner Kastration bleibt er "draußen", an der Leine nun schon deutlich ruhiger.

 

Zu seinen Lieblingsspielen gehören Bälle aller Art, Wasseraktivitäten, am Fahrrad laufen (mit Kette). Wir empfehlen ein behutsames Kennenlernen und unbedingt eine anfängliche Begleitung durch einen qualifizierten Hundetrainer (die Kosten werden vom Verein übernommen), damit die Vermittlung für alle Seiten erfolgreich und glücklich verläuft. In diesem Fall werden Sie bald sehr viel Freude an Balou und einen einst sehr, sehr traurigen Hund glücklich gemacht haben!