Cleo 05 Die "kleine" Cleo schätzen wir zwar auf erst ein Lebensjahr, aber dennoch gehört sie als reinrassige Cane Corso doch eher zu den größeren Vertreterinnen der domestizierten Wölfe...;)

Cleo ist wirklich noch ganz jung, hat entweder zu viel oder zu wenig erlebt, jedenfalls wirkt sie zurzeit etwas verstört, sogar ängstlich und ihr fehlt eindeutig das Vertrauen in klare, verlässliche Menschen. Deswegen ist es wichtig, dass sie möglichst bald zu tollen Menschen umziehen darf, die ihr zeigen, wie schön so ein Hundeleben sein kann. Cleo könnte zum Beispiel auch prima als Zweithündin mit einem freundlichen, verträglichen, souveränen Rüden leben, an dem sie sich dann orientieren kann.

Ansonsten braucht sie noch Erziehung und Führung, zeigt aber bereits hier altersgemäß ganz viel Spieltrieb, sie ist lieb, freundlich und dürfte sich zu einem wahren Traumhund entwickeln, wenn sie denn erst einmal Vertrauen gefasst und auch zurückbekommen hat.