Katzenbaby 1Das Tierheim braucht nicht nur so bald wie möglich ein neues Katzenhaus, sondern auch für die Katzen in der Quarantäne beim "Boxerclub" wäre ein Außenbereich eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität und wohl auch förderlich für eine schnelle Genesung, weil die Katzen dann tagsüber nach draußen könnten, ohne sich gegenseitig anzustecken.

Obwohl es mittlerweile gelungen ist, die durchschnittliche Verweildauer der betroffenen Katzen in der Quarantäne zu verringern, gibt es doch auch ein paar Fälle, die dort länger bleiben müssen, und gerade für diese Kandidaten setzt sich ein Freund des Tierheims ein, dem insbesondere die Katzen am Herzen liegen. Das Projekt "Neues Katzenhaus" sollte oberste Priorität haben, richtet sich aber in erster Linie an die "großen" Gönner. Die Errrichtung von Außenbereichen am Boxerclub ist zwar auch nicht so günstig und aus der Portokasse zu bezahlen, ließe sich aber auch nach und nach verwirklichen und wird von einem dem Tierheim verbundenen Metallbaubetrieb so günstig wie möglich gehalten. 

Der anonyme Gönner hat als Anfang heute 1000€ gespendet. Diese Seite hat täglich 500-1000 Aufrufe und bei Facebook haben wir mittlerweile fast 1000 "Likes". Wenn jetzt jeder nur 1 Euro... - Sie verstehen? Tierschutz hat leider keine große Lobby und das Geld ist immer und überall knapp, aber das gute alte Prinzip gilt auch hier: Viele können gemeinsam Großes bewirken!

Dies ist die Herausforderung: Der o.a. Spender gibt noch einmal die Summe, die wir durch diesen Spendenaufruf hereinbekommen (bis zur Höchstgrenze von 1000€). Damit hätten wir dann schon den Auslauf für zwei bis drei Katzen finanziert. Ja, genau, für die Katzen, die jetzt gerade, in diesem Moment in der Quarantäne sitzen und nicht wissen, dass es nur vorübergehend ist, und die trotz aller Umsorgung ein doch eher karges Leben fristen. Für die soll etwas getan werden!

Bitte spenden Sie direkt an die Stiftung, die sich genau solchen Projekten widmet:

Stiftung Tierschutz Osnabrück und Umgebung von 1875
Spendenkonto Sparkasse Osnabrück
BIC NOLADE22
IBAN DE85 2655 0105 0000 0344 54
Verwendungszweck: Katzenquarantäne Boxerclub

Top, die Wette gilt!

Bescheinigungen / Quittungen (für höhere Beträge) werden natürlich ausgestellt und über den Stand der Bauarbeiten wird dann hier berichtet.