Der Verein Tierschutz Osnabrück sucht dringend tierliebe Spenderinnen und Spender, die es uns mit ihrer Hilfe ermöglichen, unseren Neuzugang Lisa operieren zu lassen und damit ihr Leben zu retten. JEDE Spende ist dabei willkommen und hilfreich! Auch kleine Beträge können helfen. Und Spendenbescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden.

Als ich heute morgen ins Tierheim kam, um Lisa kennenzulernen und ihren Fall für diesen Aufruf aufzunehmen, fiel mir nach der Begrüßung im Gespräch mit den Fachleuten vor Ort plötzlich auf, wie sich jemand ganz warm und sanft, aber beständig gegen meine Beine drückte. Dies war Lisas Art der Kontaktaufnahme und mir als Katzenpapa natürlich außerordentlich sympathisch! Lächelnd Deshalb soll ihre Not hier auch ganz besonders genau verdeutlicht werden, damit wir alle mithelfen können, dass ihr Leben nicht so enden muss:

Nachdem Lisa letzte Woche im Raum Lienen gefunden worden war, kam sie vor vier Tagen zu uns ins Tierheim. Bei der Eingangsuntersuchung wurde sofort deutlich, dass zweifelhafte Tier"freunde" hier einen medizinischen Notfall wohl schnell abgeschoben haben, um den Kosten auszuweichen. Die Golden-Retriever-Mischlingshündin leidet offensichtlich an einem Tumor in der Gesäugeleiste, welcher so bald wie möglich entfernt werden muss. Um die Heilungschancen zu verbessern, wird sie dabei auch gleich kastriert werden. Beide Eingriffe können zwar zusammen erledigt werden, allerdings ist für die aufwändige Operation ein teurer Klinikaufenthalt notwendig, den wir leider nicht aus "der Portokasse" bezahlen können.

Wir alle gemeinsam können hier zwar nicht die Welt retten, aber wir können für Lisa die Welt wieder in Ordnung bringen! Sie hat die Chance auf eine 100%ige Heilung und damit auch noch auf eine erfolgreiche Vermittlung. Lisa wird auf 5-10 Jahre geschätzt, sie verhält sich wie ein junger Hund, ihre Zähne deuten aber doch schon auf ein Alter über fünf Jahren hin. Sie ist unglaublich lieb, freundlich, anhänglich und sehr stubenrein, wartet immer brav, bis sie aus dem Zwinger darf, um auf's Klo zu gehen. Darüber hinaus strahlt sie alle Lebensfreude aus und ist auch verträglich mit anderen Hunden.
Wenn wir Lisa als geheilt für die Vermittlung freigeben können, wird sie sicher sofort weg sein, denn sie erobert alle Herzen im Sturm!

Es lohnt sich also unbedingt, jetzt schnell zu helfen:

Spendenkonto: 234666
Sparkasse Osnabrück (BLZ: 265 501 05)
Verwendungszweck: "Lisa"

Spendenquittungen erstellen wir gerne. Sollte eine höhere Spendensumme erzielt werden, als für Lisas Heilung nötig ist, werden wir die Restsumme für ähnliche Zwecke oder für die allgemeine medizinische Versorgung unserer Tiere einsetzen.

Vielen Dank an alle!
Und Entschuldigung für den langen Text, aber Lisas Schicksal sollte die Lese- und Schreibmühe wert gewesen sein...

t.a.