46Tiere versorgen, füttern, saubermachen, putzen, Medikamente geben, aufräumen, Müll wegbringen, Spenden verteilen, Notfälle annehmen / versorgen, Vermittlungen abschließen, Besucher beraten, Hundeausführer "versorgen", Neumitglieder begrüßen und aufnehmen und dazu dann noch ständig der Telefondienst. Wer schon einmal die wirklich "heißen" Zeiten vor Ort miterleben "durfte", konnte schnell sehen, dass das einfach zu viel für die Mitarbeiter ist. Auf diese Weise konnten sie niemandem mehr richtig gerecht werden und alle waren unzufrieden.

Deshalb haben wir unsere Telefonbereitschaftszeiten geändert: Ab sofort sind wir montags bis freitags von 10-16 Uhr erreichbar und samstags, sonntags und feiertags von 10-14 Uhr.