Für unser liebes Sorgenkind Micki, der mittlerweile glücklich vermittelt ist und alle herzlich grüßen lässt wurde bereits so viel getan und so viel gespendet.

Es war sehr schön zu sehen, mit welch großer Hilfsbereitschaft so viele Menschen sich bemüht haben, Mickis Gesundheitsprobleme zu lindern. Insgesamt haben die vielen Untersuchungen, Therapien und die Operation ein recht großes Loch in die Vereinskasse gerissen. Deshalb war es eine freudige Überraschung, dass eine liebe Tierfreundin uns ihr ausgedientes Auto gespendet hat, um die Notfallkasse wieder etwas aufzufüllen. An dem geglückten Verkauf waren dann einige Mitglieder (und Freunde) beteiligt, sodass ein stolzer Betrag erreicht werden konnte.

Der Tierschutz Osnabrück bedankt sich bei der Spenderin und allen Helfern für so viel Engagement! Besonders aber der bei der Spenderin für Ihre Großzügigkeit. Vielen Dank! Kommentar von Micki aus seinem neuen Zuhause: "Wuff!"