(0541) 442102, Zum Flugplatz 3, 49078 OS

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuletzt geändert: 26. Juni 2019, 19:36

Neu zur Vermittlung

Zimti
Kaninchendame Zimti wirkt von ihrem ganzen Wesen her wohl nicht mehr so jung, eine genaue Angabe fällt bei unseren Fundtieren leide roft schwer. Auf Annäherung reagiert Zimti zwar zunächst unfreundlich, hat man sie aber dann auf dem Arm, lässt sie sich gern streicheln. Ein kastriertes Böckchen oder...
Rocky
Kaninchenböckchen Rocky ist etwa 1 Jahr jung, Der "Deutscher Riese" zeigt sich hier altersgemäß sehr lebhaft, aktiv und neugierig. Er muss einfach alles untersuchen und hat einen großen Bewegungsdrang. Rocky sucht nette Dame von möglichst gleicher Rasse oder zumindest ähnlicher Größe. Er ...
Pablo
Dsh-Mix Pablo ist sehr gelehrig, aber auch mit seinen etwa zwei Lebensjahren noch recht verspielt. Er will immer lernen und mit den Menschen etwas unternehmen. Bei Spaziergängen und / oder unterwegs mag er andere Hunde nicht so unbedingt gerne, aber an diesen Dingen kann man bei ihm noch gut a...
Hermine
Erst vor einem halben Jahr, etwa im Sommer 2018 hat die Zauberschülerstreberin Hermine das Licht der Welt erblickt. Das junge Katzenmädchen zeigt sich im Tierheim zurzeit noch alles andere als aufdringlich, sie reagiert noch sehr ängstlich auf menschliche Annäherungsversuche, mitunter sogar recht an...
Mauzi
Bengalkätzin Mauzi, ca. 7 Jahre alt, ist sehr ruhig und schläft viel. Sie hat einen leichten  chronischen Katzenschnupfen mitgebracht, daher tränen die Augen ständig. Dda sie auch Struvitsteine hatte, benötigt sie dauerhaft Spezialfutter. Mauzi ist äußerst sensibel und mag Veränderungen jeglic...
Carlos
Kater Carlo(s) wurde wohl etwa im Jahr 2017 geboren. Der junge Herr  braucht eine längere Eingewöhnungszeit, bis er dann in seine rneuen Umgebung ankommt und sich schließlich sichtbar sich wohlfühlt Ist Carlos einmal aufgetaut, zeigt er dies auch sehr deutlich., Der junge Kater ist verträglich...
Bartagame Tauriel
Tauriel ist eine weibliche Bartagame,die als Fundtie rzu uns ins Tierheim gebracht wurde. Wir vermitteln sie gerne weiter in erfahrene, verantwortungsbewusste Hände, die isch mit der Hege und Pflege dieser faszinierenden Erdbewohner auskennen. {gallery}2019/andere/Bartagame{/gallery}  
Carrie und Malte
Das Traumpaar Carrie und Malte, beide etwa im Frühjahr 2018 geboren, sind zwar keine Geschwister, sie hängen aber sehr aneinander und werden deshalb auch nur zusammen vermittelt. Die beiden Süßen sind recht neugierig, reagieren aber auf Menschen noch immer sehr ängstlich. Für dieses nette Pärchen su...
Phil
Mit erst einem Lebensjahr hat Jungkater Phil noch ein ganzes erfülltes Katzenleben vor sich. Charakterlich zeigt er sich im Moment noch sehr scheu und zurückhaltend gegenüber Menschen, verträgt sich aber prima mit Artgenossen, solange diese auch eher lieb und zurückhaltend und keine Draufgänger sind...
Gebt auch uns eine Chance!
Ein Plädoyer für die oft Übersehenen, für all die Vergessenen  Oft kommen Interessenten ins Tierheim, um sich hier einen neuen Mitbewohner zu suchen, dem sie ein besseres Leben ermöglichen möchten. Wir Tierheim- Mitarbeiter freuen uns für und über jede Katze, die ein neues Zuhause findet, aber...

Tierheimhunde müssen einen Großteil des Tages in ihrem Käfig sitzen. Obwohl die Mitarbeiter alles dafür tun, dass die Hunde regelmäßig herauskommen und auch Abwechslung und Beschäftigung bekommen, leben die Tiere sicher nicht unter idealen Bedingungen. Diese Umstände können schon mal bei einigen zu unerwünschtem Verhalten führen.

Dazu kommt, dass insbesondere die mehrfach in der Woche stattfindenden Hundeausführaktionen für die Hunde DAS große Highlight der Woche darstellen, dem sie freudig entgegenfiebern. Auch die Hundeausführer freuen sich dabei immer, "ihrem" Hund ein wenig Abwechslung, Beschäftigung und Freude vermitteln zu können.

 Insgesamt dienen die Hundeausführer also dem Tierheim, den Hunden und einer möglichen erfolgreichen Vermittlung. Dabei kommt es aber oft vor, dass Mensch und Hund nicht so perfekt harmonieren und kooperieren, wie es im Sinne einer grundlegenden Erziehung und Konditionierung der Hunde wünschenswert wäre. Mit anderen Worten: Die Hunde springen vor lauter Vorfreude auf das Gassigehen am Käfig hoch, lassen den Ausführer kaum die Leine anbringen und wollen bei Öffnung der Türe am liebsten direkt losmarschieren. Verständlich, aber nicht wünschenswert. Denn schließlich möchten Sie, als Vermittlungsinteressent, sicher einen Hund, der zwar gerne etwas mit Ihnen unternimmt, sich dabei aber zu bändigen weiß.

Um also die Kooperation von Tierheim und Hundeausführern und die Erziehung der Hunde noch zu optimieren, führt unser bewährter Kooperations-Hundetrainer Charly seit einiger Zeit ein Spezialtraining für die Hundeausführer durch. In Theorie- und Praxiseinheiten lernen Mensch (und Tier) dabei den richtigen Umgang miteinander, insbesondere das Verhalten beim Abholen, das Anleinen und das Grundverhalten bem Gassigehen.

Dieses Bemühen wird sicherlich allen Beteiligten, insbesondere aber auch den Interessenten / neuen Haltern zugute kommen, erhalten die Hunde doch auf diese Weise eine deutlich strukturierte und wünschenswerte Grundausbildung.

Wir danken dem Trainer und den Ausführern, dass sie diese zusätzlichen Pflichten auf sich nehmen und wünschen viel Erfolg dabei!