(0541) 442102, Zum Flugplatz 3, 49078 OS

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuletzt geändert: 20. Januar 2020, 22:24

Ein kleines Fuchsbaby wurde am 04.04. von aufmerksamen Bürgern ins Tierheim gebracht. Die etwa vier Wochen alte Jungfüchsin wurde mitten auf einer Straße im Staddteil Pye aufgefunden, allein. Die Kleine war den Umständen entsprechend gut beeinander und beäugte neugierig und wehrhaft zugleich ihre Umgebung.

Als Wildtiere brauchen junge Füchse bei einer Handaufzucht besondere Aufmerksamkeit und Pflege sowie vorbereitende Maßnahmen, um sie nach erfolgreicher Aufzucht auch wieder auswildern zu können.

 Dies wäre im Tierheim kaum zu leisten gewesen. Glücklicherweise konnten wir das kleine Energiebündel nach einem kurzen Aufenthalt mit Imbiss und Fotoshooting am letzten Samstag, dem 07.04., in kompetente Hände weitergeben, die genau die oben beschriebenen Anforderungen erfüllen werden. Ein engagiertes Mitglied unseres Vereins stellte den Kontakt zu einer Wildtieraufzucht-Station im Ruhrgebiet her. Dort wird die Kleine mit Artgenossen aufwachsen und zu gegebener Zeit in ihren natürlichen Lebensraum ausgewildert.

Vielen Dank an alle Beteiligten, dass dem Tier so wunderbar geholfen werden konnte! 

Lesen Sie dazu auch:

Toulouse

Der aufgeweckte Kater Toulouse wurde etwa im September 2019 geboren. Er ist sehr liebevoll und versc

Captain Ahab

„Sie haben ungewollt Fische im Garten? Wir haben die Lösung! Captain Ahab holt Ihnen jeden (ungewo

Barney

Barney hat ca. im Mai 2019 das Licht der Welt erblickt. Er ist ein absoluter Schatz. Egal ob Hund od